Projekte

In der Datenbank werden grundlegende Unternehmensdaten sowie ein Firmenlogo gespeichert. Zur Verwaltung des hinterlegten Unternehmensprofil gelangen Sie auf zweierlei Wegen:

  • Klicken Sie im Menü auf den Eintrag ImmobilienAnbieterprofil.

  • Klicken Sie in der Sidebar auf den Eintrag Anbieterprofil.

Im sich öffnenden Fenster finden Sie alle Unternehmensdaten übersichtlich zusammengefasst.

Der bevorzugte Web-Browser kann hier eingetragen werden. Im ImmoTool angezeigte URL's werden im hinterlegten Web-Browser geöffnet. Wenn kein Web-Browser eingetragen wurde, versucht das Programm den Standard-Browser des Betriebssystems zu starten.

F: Was ist ein Projekt und warum ist es sinnvoll?
F: Wo wird mein Projekt gespeichert?
F: Wie kann ich mein Projekt an eine andere Stelle verschieben?

F:

Was ist ein Projekt und warum ist es sinnvoll?

A:

Im ImmoTool können mehrere Projekte parallel verwaltet werden. Jedes verwaltete Projekt besitzt eine eigenständige Datenbank und wird in separaten Verzeichnissen auf der Festplatte abgespeichert.

Abhängig vom Anwendungsfall kann es sinnvoll sein, die Immobilien nach Tätigkeit (Makler und / oder Vermittler) oder nach Kunden in getrennten Projekten zu verwalten. In diesen Fällen könnten mehrere Projekte parallel, z.B. ein Projekt als Verwalter und eines als Makler, eingerichtet werden. Mindestens ein Projekt muss angelegt werden, um mit dem Programm zu arbeiten.

F:

Wo wird mein Projekt gespeichert?

A:

Der Speicherort des Projektes kann im Projektassistenten gewählt werden (siehe Projektdaten bearbeiten). Wenn nichts Anderes eingestellt wurde, wird das Projekt im Unterordner 'projects' des Programmverzeichnisses abgelegt.

Wenn das Programm z.B. in Windows unter C:\Programme\OpenEstate-ImmoTool installiert ist, wird ein Projekt mit dem Namen test standardmäßig im Ordner C:\Programme\OpenEstate-ImmoTool\projects\test abgelegt.

F:

Wie kann ich mein Projekt an eine andere Stelle verschieben?

A:

  • Verschieben (oder kopieren) Sie das Projektverzeichnis mit dem Betriebssystem (z.B. Windows Explorer) an eine andere Stelle, z.B. auf einen USB-Stick.

  • Wenn das alte Projektverzeichnis nicht mehr existiert, sollte das Programm beim nächsten Start einen Fehler feststellen (ungefährer Wortlaut: 'letztes Projekt nicht gefunden').

  • Die Frage, ob ein neues Projekt erzeugt werden soll, kann mit Ja beantwortet werden. Darauf öffnet sich der Projektassistent.

  • Klicken Sie im Projektassistenten unten rechts auf Projekt öffnen und wählen Sie das Projekt-Verzeichnis aus, z.B. auf dem USB-Stick.

  • Beim nächsten Programmstart wird das Projekt automatisch vom neuen Speicherort geöffnet.