Anhang 4.A. Übernahme eines alten Projektes in ImmoTool 1.0

Hinweise zur Übernahme eines alten ImmoTool-Projektes in Version 1.0

[Anmerkung]Anmerkung

Die alte Installation des ImmoTools bleibt bei der Migration komplett unangetastet. Sollte die Umstellung auf die neue Version 1.0 Probleme bereiten oder fehlschlagen, kann mit der alten Version normal weiter gearbeitet werden.

Die folgenden Schritte sind nötig, um ein bestehendes ImmoTool-Projekt aus einer früheren Version (0.9.x oder 1.0.beta10) in Version 1.0 zu übernehmen.

  1. Aktualisieren Sie Ihre bestehende ImmoTool-Installation ggf. auf die aktuellste Version (mindestens 0.9.15 bzw. 1.0-beta10f). Klicken Sie dafür im Hauptmenü auf ExtrasAktualisierung.


  2. Öffnen Sie das zu übernehmende Projekt mit der alten ImmoTool-Version und erzeugen Sie eine Datensicherung, durch Klick im Hauptmenü auf ExtrasDatenbankSicherung für Version 1.x.


    Bei diesem Vorgang wird ein ZIP-Archiv mit den Inhalten der Projekt-Datenbank auf der Festplatte gespeichert, welches Sie unter Schritt (4) noch benötigen werden.

  3. Installieren Sie ImmoTool 1.0 zusätzlich zur bereits vorhandenen alten Version des ImmoTools. Die Installationsschritte sind in diesem Abschitt dokumentiert.

    [Wichtig]Wichtig

    Überschreiben Sie die alte Installation des ImmoTools unter keinen Umständen! Die neue und alte Version sollten nebeneinander installiert werden.

  4. Die Vorgehensweise zur Übernahme der unter (2) exportierten Daten hängt davon ab, ob das Projekt in ImmoTool 1.0 als Einzelplatz- oder Mehrplatz-Projekt fortgeführt werden soll.

    1. Wenn des Projekt in ImmoTool 1.0 als Einzelplatz-Installation betrieben werden soll, können Sie ImmoTool 1.0 starten und die gesicherte Datenbank mit Hilfe des Projekt-Assistenten importieren.


      Wählen Sie als Art des Projektes die Option Neues Einzelplatz-Projekt aus ImmoTool 0.9.15 übernehmen. Im daraufhin dargestellten Formular, können Sie die unter Schritt (2) gespeicherte Sicherungsdatei auswählen, indem sie auf den Button Auswahl klicken. Das ZIP-Archiv wird daraufhin vom Programm geprüft und die Firmendaten automatisch übernommen.


      Prüfen Sie sicherheitshalber die Firmendaten & Add-Ons und klicken Sie abschließend auf Projekt erzeugen. Während der Erzeugung des neuen Projektes wird die Sicherungsdatei automatisch in die Datenbank importiert.

    2. Wenn das Projekt in ImmoTool 1.0 als Mehrplatz-Installation betrieben werden soll, muss vorab der ImmoTool-Server installiert und in Betrieb genommen werden. Die Schritte zur Server-Installation werden in diesem Abschitt erläutert.

      Nachdem der ImmoTool-Server erfolgreich in Betrieb genommen wurde, kann die gesicherte Datenbank mit Hilfe des AdminTools auf den Server übertragen werden.

      Die alte Datensicherung kann im AdminTool auf folgenden Wegen importiert werden:

      Nachdem die Datenübernahme ins Mehrplatz-Projekt abgeschlossen wurde, kann die Verbindung zur Datenbank über das ImmoTool hergestellt werden, wie in diesem Abschitt beschrieben.